Design-Tricks von Joanna Gaines

Einfach mal selbst ausprobieren!

Als Fans von "Fixer Upper - Behind The Design" können wir nur davon träumen, dass Chip und Joanna Gaines uns dabei helfen, Häuser zu finden, die sie in rustikale, moderne Schönheiten verwandeln und die dann unser neues Zuhause werden. Aber bevor wir anfangen, unsere Taschen für Waco, Texas, zu packen: Hier sind unsere acht Lieblings-Design-Tricks, die wir von Joanna gelernt haben. Einfach mal ein paar davon Zuhause ausprobieren!

Öffne den Raum
Joannas Motto: Im Zweifel immer dazu neigen, Räume zu öffnen. Räume, die offen gestaltet sind, fließen ineinander. So wird jeder Quadratzentimeter nutzbarer gemacht. Um sowohl Form als auch Funktion zueinander zu bringen, bringt Joanna Elemente ein, die einem Zweck dienen, aber auch Design vor einen neutralen Hintergrund bringt. Wie zum Beispiel besondere Töpfe, Vasen, Buchstützen etc. 
Dramatische Beleuchtung
Wenn das Budget es zulässt, integriere mehrere Ebenen der Beleuchtung. Zum Beispiel kann in der Küche eine subtile Beleuchtung herrschen und für eine Grundbeleuchtung sorgen, während Kupferleuchten über der Arbeitsplatte für Spots sorgen und gleichzeitig als optischer Mittelpunkt fungieren.
Füge subtile Farbe hinzu
Wir alle wissen inzwischen, dass die Lieblings-Grundfarben von Chip und Joanna Weiß ist - und andere neutrale Farben. Aber das macht die Räume keineswegs langweilig! Joanna liebt es, Farbe auf unerwartete Weise einzubringen, wie zum Beispiel grauer Mörtel gegen weiße Fliesen in einem Badezimmer.
Umrisse von Türen und Fenstern
Viele der Häuser, die Chip und Joanna renovieren, sind von einer wunderschönen Landschaft umgeben. Um diese Umgebung zu nutzen, setzen die beiden Akzente bei Türen und Fenstern, die mit Naturholz verkleidet sind, als Stilmittel mit ein. Kopiere den Look zu Hause, um die Aussicht von innen nach außen ganz besonders zu genießen.
Schränke bis an die Decke
Stelle in kleinen Räumen keine Pflanzen oder andere Gegenstände auf die Schränke. Denn so bewegen sich die Augen der Betrachter nach oben. Stattdessen schlägt Joanna vor, Designelemente auf Augenhöhe zu halten und Schränke zu installieren, die bis zur Decke reichen. So entsteht die Illusion einer größeren Küche!
Mit alten Materialien kreativ werden
Eines der Markenzeichen von Joanna? Das Hinzufügen von unerwarteten Vintage-Stücken, die selbst einem völlig neuen Zuhause einen belebten, herzlichen Look geben. Zusätzliche Bonuspunkte gibt es, wenn du diese Vintage-Materialien als Aufbewahrungslösung verwenden kannst und sie nicht nur reine Deko-Objekte sind. Wie zum Beispiel ein altes hölzernes Schiffsstück, um Bücher darin aufzubewahren.
Gib jedem Raum einen Schwerpunkt
Verleihe deinem Raum eine persönliche Note, die dich inspiriert. Es kann ein Teppich, eine akzentuierte Wand oder ein Kronleuchter sein. Du möchtest einen Mittelpunkt schaffen, um den Blick auf das optisch ansprechendste Objekt in diesem Raum zu lenken.
Ordne deine Möbel neu an
Ein symmetrisch gestalteter Raum sorgt für ein klares Erscheinungsbild. Um dem Raum eine Dimension zu verleihen, füge Farbe und Textur durch Accessoires hinzu.
Hol dir die Natur ins Haus!
Bei Chip und Joanna dreht sich alles um natürliche Elemente - und dazu gehören auch lebende Pflanzen. Hier säumen Fensterkästen ein Innenatrium. Und beschränke dich nicht nur auf traditionelle Plätze: Stell die Pflanzen doch mal zum Beispiel in die Mitte des Esstisches.

 

Video: Mach' ein Statement-Tischchen