Mexikanische Schokoladentorte

Rezept zu "Nicks Geburtstags-Fiesta"

Mexikanische Schokoladentorte

Arbeitszeit: 25 min

Zubereitungsdauer: 1 h 40 min

 

Zutaten für 6 Portionen:

Für den Teig

Kochspray

1 ¾ Tassen Kristallzucker

1 ¾ Tassen Weißmehl

¾ Tasse Kakao

2 TL Backpulver

1 ½ Tassen Backnatron

1 ½ TL Salz

1 TL Cayennepfeffer

1 Tasse Vollmilch

½ Tasse, geschmacksneutrales Öl (z. B. Rapsöl)

4 TL Vanille-Extrakt

2 große Eier

¾ Tasse heißer Kaffee

 

Für das Frosting:

4 Tassen Puderzucker

1 Tasse ungesalzene Butter, zimmerwarm

¼ Tasse Sahne

1 TL Vanille-Extrakt

½ TL Zimt

¼ TL Salz

 

Für die Überraschungs-Füllung:

Dragierte Sonnenblumenkerne oder Süßigkeiten nach Wahl

 

Für die Tortenböden den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Vier runde Kuchenformen (ca. 15 cm Durchmesser) mit Kochspray einsprühen und mit Backpapier auslegen. 

In einer großen Schüssel Zucker, Mehl, Kakao, Zimt, Backpulver, Backnatron, Salz und Cayennepfeffer vermischen. In einer weiteren Schüssel Milch, Öl, Vanille und Eier verquirlen und anschließend in die Mehlmischung einrühren. Zuletzt den Kaffee hinzufügen. 

Den Teig in die Kuchenformen füllen und ca. 23 min backen, bis die Tortenböden den Zahnstochertest bestehen. 10 min in der Form abkühlen lassen, dann die Tortenböden aus der Form lösen und auf einem Backofenrost vollständig abkühlen lassen. 

Für das Frosting den Puderzucker zusammen mit der Butter in einer großen Schale cremig aufschlagen. Sahne, Vanille, Zimt und Salz hinzufügen und verquirlen. 

Sobald die Tortenböden abgekühlt sind, mit einem Plätzchenausstecher bei zweien der Tortenböden die Mitte kreisrund (5-7 cm Durchmesser) ausstechen (die beiden ausgestochenen Teigkreise eignen sich gut für eine Mini-Torte). Die unterste Schicht der Torte bildet einer der Böden ohne Loch. Diesen auf einen Teller oder eine Tortenplatte legen und mit Frosting bestreichen. Anschließend die beiden Tortenböden mit Loch mit einer Schicht Frosting dazwischen darauflegen. Das Loch in der Mitte bis oben hin mit Süßigkeiten füllen und eine weitere Schicht Frosting auftragen. Zuletzt mit dem vierten Tortenboden bedecken und die komplette Torte mit Frosting überziehen.  

 

Die Folge zum Rezept:

Mehr Rezepte:

Mollys Foodblog

Ads