Pflanzen ohne Ungeziefer aus dem Garten holen

Hier erfährst du, wie!

Zimmerpflanzen ohne Ungeziefer zurück ins Haus bringen

Sobald nachts der Frost zuschlägt, muss man Pflanzen, die draußen im Topf stehen, nach drinnen bringen.
Denn schon Temperaturen unter 15 Grad können Pflanzen schaden.
Und bevor die Pflanzen in die Wohnung kommen, müssen sie nach Tieren untersucht werden, die es sich vielleicht hier gemütlich gemacht haben. Dafür schaut man am besten vorsichtig in der Erde und unter den Blättern.
Zimmerpflanzen: Ohne Unliebsame Mitbewohner

Um ungebetene Bewohner loszuwerden, kannst du die Pflanzen für 15 Minuten in ein Wasserbad stellen. Das verscheucht unliebsame Mitbewohner. Wende diese Technik aber besser nur bei Pflanzen an, die feuchte Böden mögen. Das filtert außerdem den Dreck zwischen den Pflanzen heraus.
Zimmerpflanzen: Neemöl
Ein weiterer Tipp: Neemöl Spray. Das ist ein natürlicher Schutz vor Tieren auf deinen Pflanzen. Besprühe die Blätter und die Erde mit dem Neemöl Spray.
Unbedingt die Töpfe und Pflanzen trocknen lassen, bevor du sie wieder ins Haus stellst.
Mit diesen Tipps kannst du auch über die Winterzeit viel Freude an deinen Pflanzen haben.

Pflanzen ohne Ungeziefer aus dem Garten reinholen