Rezept: Gesalzene Karamell-Popcorn-Bälle

Das wird gruselig-lecker!

Rezept: Gesalzene Karamell-Popcorn-Bälle

Zutaten:

1 1/2 Tassen Zucker

1/2 Tasse dunkelbrauner Zucker

1/2 Tasse heller Maissirup

2 Esslöffel Butter

1 1/2 Teelöffel Ahornextrakt oder Rum (nur für Erwachsene)

2 Teelöffel Backpulver

1 1/2 Teelöffel Salz

8 Tassen Popcorn mit Knöpfen

6 Stück gekochter Speck, gehackt

1 Teelöffel koscheres Salz oder nach Belieben

Und so geht‘s:

Zucker und Maissirup mit 1/3 Tasse Wasser in einem Topf vermengen und unter gelegentlichem Rühren zum Kochen bringen, bis sich der Zucker auflöst. Sobald die Mischung 110 Grad Celsius erreicht hat, vom Herd nehmen und Butter unterrühren.

Wieder erhitzen und weiterkochen, bis die Mischung 140 Grad Celsius erreicht. Vom Herd nehmen und vorsichtig Extrakt, Natron und Salz unterrühren. (Die Mischung wird aggressiv blubbern, also vorsichtig umrühren!)

Popcorn, Speck und 1 Teelöffel Salz in eine große Schüssel geben und die Karamellmasse vorsichtig unterheben bis sie gut überzogen ist. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.

Mit gefetteten, hitzebeständigen Handschuhen eine Handvoll Karamellmais nehmen und zu einer Kugel rollen. Auf das vorbereitete Backblech legen.

Wiederholen, um 12 Kugeln zu bilden. Etwa 15 Minuten vor dem Servieren bei Raumtemperatur ruhen lassen. Einzelne Popcorn-Kugeln in Frischhaltefolie verpacken oder in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Viel Spaß und guten Appetit!

Video: Halloween - Zombie-Rollen zum Frühstück

Galerie: Halloween-Party-Ideen für dich