Mollys Foodblog: Wurst Pizza

Das Rezept zur Sendung!

Mollys besondere Pizza-Idee: Wurst -Pizza

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Molly Yeh

Teig:
1 1/2 Tassen warmes Wasser
4 1/2 Teelöffel Zucker
2 1/4 Teelöffel (1 Umschlag) Trockenhefe
3 Esslöffel Olivenöl und mehr für die Schüssel
1 1/2 Teelöffel koscheres Salz
2 Tassen Mehl und je nach Bedarf mehr
1 3/4 Tassen Vollkornmehl

Pizza:
230 Gramm  Schweinswurst, aus der Hülle genommen
6 Esslöffel Olivenöl
1 Tasse Tomatensauce
1 Bund Grünkohl, gestielt und gehackt
8 Unzen geschnitzelter Mozzarella
3 Unzen Parmesan, gerieben
2 Zweige frischer Thymian, Blätter gepflückt
1/2 Zitronenschale
Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zerkleinerte rote Pfefferflocken nach Bedarf

Für den Teig: In einem Standmixer Wasser, Zucker und Hefe mischen. Lassen Sie es schaumig werden, ca. 5 Minuten. Bei langsam laufendem Mischer das Öl und das Salz hinzufügen, dann nach und nach das Brot und das Vollkornmehl hinzufügen. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittelhoch und mischen Sie, indem Sie gerade genug zusätzliches Mehl hinzufügen, so dass der Teig nicht mehr an der Schüssel haftet, bis der Teig glatt und leicht klebrig ist, 7 bis 10 Minuten. (Alternativ von Hand mischen und auf einer leicht bemehlten Oberfläche kneten.) Den Teig in eine geölte Schüssel geben und ein- oder zweimal wenden, um ihn mit Öl zu bestreichen. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und lassen Sie sie 2 Stunden lang an einem zugfreien Ort oder über Nacht im Kühlschrank ruhen.

Für die Pizza: Wenn der Teig gekühlt war, lassen Sie ihn vor dem Formen etwa eine Stunde lang bei Raumtemperatur ruhen.
Wärmen Sie den Ofen auf 260 Grad Celsius vor. Stellen Sie eine Pfanne mit 35 cm Durchmesser in den Ofen, um vorzuheizen, während Sie Ihre anderen Zutaten vorbereiten.

Die Wurst bei mittlerer Hitze in eine mittelgroße Pfanne geben. 5 bis 8 Minuten kochen lassen, in bröckelige Stücke zerkleinern, bis alles braun und nicht mehr rosa ist. Beiseite legen.

Mehl auf Arbeitsfläche und Nudelholz geben, Teig auf 35 cm Durchmesser ausrollen.

Nehmen Sie die gusseiserne Pfanne aus dem Ofen und beträufeln Sie sie mit 3 Esslöffeln Olivenöl. Legen Sie den Teig vorsichtig in die Pfanne und schieben Sie die Ränder gegen die Seite der Pfanne. Den Teig mit den restlichen 3 EL Olivenöl beträufeln. Tomatensauce in einer gleichmäßigen Schicht auftragen. Dann den Grünkohl, die Wurst, den Mozzarella, den geriebenen Parmesan, den Thymian, die Zitronenschale und etwas Salz, den schwarzen Pfeffer und die roten Pfefferflocken darüber streuen. 18 bis 20 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist. Leicht abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und direkt aus der Pfanne servieren!

Ausbeute: 6 Portionen
Einfache Vorbereitung: einfach

Aktivitätszeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 2 Stunden 45 Minuten

Die Rezepte zum Nachmachen!