Würstchen im Bagelteig

Das Rezept zur Sendung! "Mollys Lagerfeuer Favoriten!"

Würstchen im Bagelteig

Arbeitszeit: 30 min, Zubereitungsdauer: 3 h 25 min

Zutaten: Für 8 Portionen

  • 2 Tassen Weißmehl
  • 1 EL Zucker
  • 1 ¼ TL Trockenhefe
  • ¾ TL Salz
  • ½ Tasse warmes Wasser
  • ¼ Tasse warme Milch
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ TL Harissa
  • 8 vorgegarte Würstchen, z. B. Hot Dogs
  • 1 großes Eigelb

 

In einer großen Schüssel Mehl, Zucker, Hefe und Salz vermischen. In einer kleinen Schüssel Wasser, Milch und Olivenöl vermischen und anschließend die trockenen Zutaten unterrühren. Mit dem Standmixer oder per Hand auf einer bemehlten Oberfläche zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig in eine ölbedeckte Schale legen und mit Frischhaltefolie oder einem feuchten Küchenhandtuch abdecken. 2 Stunden lang auf die doppelte Größe aufgehen lassen.

Ketchup und Harissa in einer kleinen Schale gründlich vermischen.

Zubereitung im Ofen:

Den Teig in 8 gleichgroße Stücke schneiden. Jedes Stück zu einer dünnen Teigschlange ausrollen und fest um ein Würstchen wickeln. Mehrmals über die Arbeitsfläche rollen, sodass der Teig das Würstchen rundum umschließt. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und zwischen den Würstchen etwa 5 cm Abstand lassen. 30 Minuten aufgehen lassen und den Ofen auf 175 Grad vorheizen.

Das Eidotter mit 1 EL Wasser verquirlen. Die Teighülle rundum mit Eistreich einpinseln. 18 Minuten backen, bis der Teig sich leicht bräunt. Etwas abkühlen lassen und mit Harissa-Ketchup servieren.

Zubereitung am Lagerfeuer:

Für jedes Würstchen einen Stock mit ca. 2,5 cm Durchmesser an einem Ende etwa 15 cm mit Alufolie umwickeln. Den Teig in 8 gleichgroße Stücke schneiden. Jedes Stück zu einer dünnen Teigschlange ausrollen und fest das mit Alufolie eingewickelte Stockende wickeln. Mehrmals zwischen den Handflächen hin- und herrollen, sodass der Teig das Würstchen rundum umschließt. Am Stock über das Feuer halten. Drehen, damit der Teig an allen Seiten gebacken wird. Darauf achten, ihn nicht zu dicht über die Flammen zu halten, sonst wird der Teig außen dunkel und bleibt innen roh. Gleichzeitig die auf einen Stock gespießten Würstchen über dem Feuer grillen. Den Bagelteig abkühlen lassen und dann mit einer Serviette vom Stock lösen. Wenn der Teig festklebt, ist er noch nicht durchgebacken. Das Würstchen in die Teighülle stecken und mit Harissa-Ketchup genießen.

 

Die Episode zum Rezept:

Mollys foodblog

Mehr Food-Clips: