Schnelle Küche: Vegetarisches Philly-Cheesesteak auf Fritten

Das Rezept zur Sendung! Folge 28

Das Geheimnis von diesem „Cheesesteak“ ist, dass es ohne Steak gemacht wird. Stattdessen tränkt man kräftig gewürzte Champignons mit der cremigen Käsesauce.
Zutaten (für 4 Personen):
Für das vegetarische Philly-Cheesesteak:
1 Beutel Tiefkühlfritten (auch mit Knoblauch- oder Kräutergeschmack)
8 Portobello-Champignons (große Champignons)
5 EL Butter
2 große Zwiebeln
6 große Zehen Knoblauch
Salz
Gemahlener weißer oder schwarzer Pfeffer
1 großes Lorbeerblatt
2 EL Thymian
120 ml trockener Sherry, Marsala oder Weißwein
2 EL Worcestershire-Sauce (auch vegetarische)
1 EL Sojasauce
Für die Käsesauce:
3 EL Butter
3 EL Mehl
350 ml Milch
120-150 g geraspelter Provolone-Käse
120-150 g geraspelter gelber oder weißer Cheddar
Giardiniera (italienisch-eingelegte Gemüse, abgetropft) oder scharfe Kirschpaprikaringe zum Servieren

Den Ofen auf 230° C vorheizen. Alle Zutaten zusammen suchen. Für die Fritten: Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Fritten darauf verteilen und 25 Minuten im Ofen sehr knusprig backen. Bei den Pilzen die Stiele entfernen und die Kappen mit einem feuchten Tuch abreiben. In dünne Streifen schneiden. 3 EL der Butter in einer großen Pfanne auf mittelhoher Flamme aufschäumen lassen und die Pilze zugeben. Unter Rühren gut braten bis sie schön gebräunt und „fleischig“ sind. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch schälen.
In einer zweiten großen Pfanne auf mittlerer Flamme 2 EL Butter schmelzen, die Zwiebeln zugeben und mit Salz, Pfeffer und dem Lorbeerblatt würzen. 8-10 Minuten braten lassen und dabei gelegentlich umrühren. Die Flamme auf mittelhoch schalten, 200 ml Wasser angießen und vollständig einkochen lassen. Dann die Flamme niedrig schalten und das Lorbeerblatt entfernen. Während die Zwiebeln garen, den Knoblauch reiben und zusammen mit Thymian, Salz, Pfeffer, Sherry, Marsala oder Wein, Worcestershire-Sauce und Sojasauce zu den Pilzen geben.
Gut umrühren und die Flamme auf niedrig schalten. Für die Käsesauce: In einem Topf auf mittelhoher Hitze die Butter schmelzen. Das Mehl einrühren, kurz mitbraten lassen und mit der Milch aufgießen. Köcheln lassen, bis die Sauce etwas eindickt und dann Provolone und Cheddar in kleinen Portionen einrühren. Die Fritten mit den Pilzen, den weichen Zwiebeln, der Käsesauce und der gehackten Giardiniera oder den Kirschpaprikaringen servieren.

Episode zum Rezept:

Mehr Food-Clips: