Mollys Foodblog: Taco Pizza al Pastor mit Tomatillo Salsa

Das Rezept zur Sendung!

Taco Pizza al Pastor mit Tomatillo Salsa
Eine ca. 400 Gramm-Dose Ananasringe im Saft
1/4 Tasse weißer Essig
1 Teelöffel getrockneter Oregano
1 Teelöffel Paprika
1 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1/2 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
3 Zehen Knoblauch
2 getrocknete Guajillo-Chili, gesät
1 Pfund Schweineschulter, in dünne Scheiben, etwa ein halber Zentimeter dick, geschnitten
Olivenöl
Allzweckmehl, zum Walzen
450 Gramm Pizzateig, aufgegangen und gebrauchsfertig nach Packungsanleitung
Etwa 6 Esslöffel Tomatillo-Salsa, Rezept folgt
150 Gramm Frischkäse
220 Gramm Quesillo-Käse
1/2 Bund frischer Koriander, grob gehackt
1/2 spanische Zwiebel, fein gewürfelt
1 Limette, in Keile geschnitten

Zubereitung:
Geben Sie den Ananassaft, Essig, Oregano, Paprika, Salz, Kreuzkümmel, schwarzen Pfeffer, Zehen, Knoblauch und Guajillo-Chili in die Karaffe eines Mixers und verrühren Sie diese zu einem glatten Teig. Die Marinade in eine Schüssel geben und das Schweinefleisch hinzufügen. Zugedeckt 4 Stunden bis über Nacht im Kühlschrank aufbewahren.
Den Ofen mit einem Pizzastein auf 250 Grad vorheizen.
Wenn er fertig ist, erhitzen Sie eine Grillpfanne auf mittlerer bis hoher Hitze und bepinseln Sie sie mit Olivenöl. Das Schweinefleisch aus der Marinade nehmen. Das Schweinefleisch unter einmaliger Wendung grillen, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten, bis Grillspuren erscheinen, insgesamt etwa 7 Minuten; beiseitestellen. Die Ananasringe grillen, bis Grillspuren erscheinen, ein oder zwei Minuten auf jeder Seite. Die Ananas grob hacken und beiseitestellen.

Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen und den Pizzateig zu einem großen Kreis von etwa 1/4 Zoll Dicke ausrollen. Übertragen Sie die Pizza auf einen mit Pergamentpapier ausgekleideten Pizzaboden. Bedecken Sie die Pizza mit etwa 6 Esslöffeln Tomatillo-Salsa und lassen Sie einen Rand stehen. Dann schichten Sie das Schweinefleisch, die gegrillte Ananas, 115 Gramm des Frischkäse und den Quesillo-Käse gleichmäßig auf.
Die Pizza mit dem Pergament auf den Pizzastein schieben. Backen, bis der Käse geschmolzen ist und die Kruste golden ist, 7 bis 10 Minuten. Mit Koriander, Zwiebel und den restlichen 2 Unzen queso fresco garnieren. Mit Limettenspalten servieren. Guten Appetit!

Tomatillo-Salsa:
1 Pfund Tomatillos, geschält
4 Zehen Knoblauch
1 Jalapeno, gesät
1/2 spanische Zwiebel
1 Limette, entsaftet
1/2 Bund frischer Koriander
Spritzer weißer Branntweinessig
Salz
Tortilla-Chips, zum Servieren, falls gewünscht

Erwärmen Sie eine Grillpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Tomaten, Knoblauch, Jalapeno und Zwiebel hinzufügen und von allen Seiten 8 bis 10 Minuten grillen, bis sie verkohlt sind. Daraus ergeben sich 4 Tassen
Geben Sie das gegrillte Gemüse in die Karaffe eines Mixers. Fügen Sie den Limettensaft, Koriander, Essig und etwas Salz hinzu und pulsieren Sie bis zum gewünschten Grad an Sämigkeit. Nach Bedarf abschmecken und würzen. Als Pizzasoße verwenden und den Rest mit Pommes Frites servieren. Ausbeute: 4 Tassen
Spezialausrüstung: ein Pizzastein; ein Pizzaboden

Für 4 bis 5 Portionen
Leichte Zubereitung
Aktive Zeit: 40 Minuten
Gesamtzeit: 4 Stunden 45 Minuten (einschließlich Marinierzeit)

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Molly Yeh.

Episode zum Rezept:

Mehr Food-Clips: