Mollys Foodblog: S├╝├čes und salziges Laugengeb├Ąck

Das Rezept zur Sendung Folge "Brezeln, Bier und Bierk├Ąse"!

S├╝├čes und salziges Laugengeb├Ąck/ Zweierlei Laugengeb├Ąck

Arbeitszeit: 30 Min; Zubereitungszeit: 2,5 h

Zutaten: F├╝r 4 Portionen

F├╝r die Natronlauge:

  • 1 Tasse Backnatron
  • F├╝r die Brezelkringel:
  • 1 Packung Croissant-Teig aus dem K├╝hlregal (ca. 200 g)
  • 1 gro├čes Ei, mit Wasser aufgeschlagen
  • Salzflocken
  • Zimt und Zucker zum Bestreuen

F├╝r den s├╝├čen Dip:

  • 2 Tassen Puderzucker
  • 2-3 EL Milch
  • ┬╝ EL Vanille

F├╝r die Natronlauge den Ofen auf 120 ┬░C vorheizen. Das Backnatron auf ein Backblech mit erh├Âhtem Rand streuen und f├╝r eine Stunde im Ofen erhitzen. Anschlie├čend abk├╝hlen lassen. Vorsicht: das gebackene Natron kann zu Hautirritationen f├╝hren und sollte nicht mit blo├čen H├Ąnden ber├╝hrt werden. F├╝r das Natronbad das gebackene Natron in eine quadratische Backform (ca. 20 x 20 cm) f├╝llen und mit 1 l Wasser verquirlen, bis es sich aufl├Âst.

Zur Seite stellen. F├╝r die salzigen Brezelkringel den Ofen auf 190 Grad vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig mit der L├Ąngsseite unten ausrollen und vertikal in 12 Streifen ├á 2,5 cm schneiden. 6 der Streifen ein paar Mal drehen, Kringel formen, und die Enden zusammendr├╝cken. Auf eines der Bleche verteilen. F├╝r die s├╝├čen Laugenhappen die restlichen 6 Streifen in ca. 2,5 cm gro├če St├╝cke schneiden und auf dem anderen Blech verteilen. Mit Gummihandschuhen oder einem Schauml├Âffel das Laugengeb├Ąck in 2-3 min in die Natronlauge legen. Anschlie├čend umdrehen und ebenfalls 2-3 min in der Lauge ziehen lassen.

Auf einem mit K├╝chenrolle ausgelegten Blech abtropfen lassen und trockentupfen. Anschlie├čend wieder auf den mit Backpapier ausgelegten Blechen verteilen. Das Geb├Ąck mit Eistreich einpinseln. Die Kringel mit Salzflocken bestreuen, die Laugenhappen mit Zimt und Zucker. Die Kringel 15 Minuten und die Happen 8-10 Minuten lang goldbraun backen. Die Kringel mit herzhaftem Bierk├Ąse servieren, die Zimthappen mit s├╝├čem Dip. F├╝r den s├╝├čen Dip Puderzucker, Milch und Vanille in einer Sch├╝ssel zu einer geschmeidigen Creme verquirlen. Falls die Mischung zu d├╝nnfl├╝ssig ist, mehr Zucker hinzugeben. Ist sie zu fest, mehr Milch hinzugeben.

Episode zum Rezept:

Mehr Food-Clips:

Mollys foodblog