Schnelle Küche: Sloppy Joe koreanisch

Das Rezept zur Sendung, Folge 5!

Sloppy Joe im koreanischen Stil mit “Schnellen Pickles”
Warum nicht gemischtes Hackfleisch mit neuen Zutaten wie Birnen, Sesamöl und Gochujang kombinieren, für einen koreanisch-inspirierten Sloppy Joe? Und die Schnellen Pickles geben dem Sandwich reichlich Frische und Biss.
“Schnelle Pickles”
Zutaten (für 4-6 Personen):
1 Salatgurke
40 ml Reisweinessig
2 El extrafeiner Zucker
1 EL Gochugaru (koreanische Chiliflocken) oder Chilipaste
1 1/2 Tl Salz
1 TL geröstetes Sesamöl

Die Gurke in dünne Scheiben schneiden. In einer Schüssel Reisweinessig, Zucker, Chiliflocken, Salz und Sesamöl verrühren. Die Gurkenscheiben zugeben und alles gut vermischen. Etwas ziehen lassen.
Sloppy Joes
Zutaten (für 4-6 Personen):
1 Birne (nicht zu weich)
1 rote oder gelbe Zwiebel
4 Zehen Knoblauch
2 cm Ingwerwurzel
Etwas neutrales Pflanzenöl
500 g Schweinehackfleisch
250 g Rinderhackfleisch
Salz und Pfeffer
1 EL Sojasoße
1 EL Worcestershire-Soße
5 El Gochujang (koreanische fermentierte Gewürzpaste)
¼ l  Rinder- oder Hühnerbrühe
1 El hellbrauner Zucker
1 El geröstetes Sesamöl
4-6 große, weiche Hamburger-Rolls
4 Frühlingszwiebeln gehackt
2 grüne Chilis in Scheiben, frisch oder eingelegt, wie
Jalapeños
1 Tl geröstete Sesamsamen (nach Geschmack)

Die Birne schälen, entkernen und grob raffeln. Die Zwiebel schälen und hacken. Knoblauch und Ingwer schälen und fein reiben. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, das Hackfleisch zugeben und mit einem Pfannenwender zerkleinern. Gut anbräunen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Birne, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer zugeben, umrühren und alles ein paar Minuten mitbraten lassen.
Dann Sojasoße, Worcestershire-Soße, Gochujang-Paste, Brühe, Zucker und Sesamöl zugeben und untermischen. Aufkochen und auf kleiner Flamme 10 bis 15 Minuten köcheln lassen.
Die Fleischsoße in den Hamburger-Rolls servieren, mit Chilis, Frühlingszwiebeln und den Schnellen Pickels belegt. Nach Geschmack mit Sesamsamen bestreuen.

 

Episode zum Rezept:

Mehr Food-Clips: