Schnelle Küche: Shawarma-Burger mit Tahini-Joghurt-Sauce

Das Rezept zur Sendung! Folge 25

Mediterranes Shawarma, wie man es liebt, aber zuhause in 30 Minuten zubereitet. Die köstliche Tahini-Sauce und die Lammfleisch-Pattys werden mit verschiedenen Toppings und Kräutern kombiniert.

Zutaten (für 4 Personen):

Für die Sauce:

  • 1 Zehe Knoblauch
  • 200 ml Joghurt
  • 2 EL Tahini-Paste
  • 1 Zitrone
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz

Für die Burger:

  • 650 g gehacktes Lammfleisch (oder Hühnerfleisch, weiß und rot gemischt)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL gemahlener Koriander
  • 1 EL Paprika
  • 1 EL Sumac (nach Geschmack)
  • ½ EL Kurkuma
  • ½ EL gemahlener Kardamom
  • 1 TL rote Chiliflocken oder gemahlene Peperoncini
  • etwa ½ TL gemahlener Piment
  • 1 Prise Muskat
  • 2 große Zehen Knoblauch
  • 1 kleine Zwiebel
  • je eine kleine Handvoll Minze- und glatte Petersilienblätter
  • Extra Vergine Olivenöl

zum Servieren:

  • 4 Sesambrötchen (aufgeschnitten)
  • und Toppings nach Geschmack:
  • Salatblätter
  • eingelegte scharfe Kirschpaprika oder Jalapeños
  • dünne Gurkenscheiben
  • Koriander- und/oder Petersilienblätter
  • sehr feine Fenchel- und Zwiebelscheiben, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl angemacht
  • lange Zahnstocher (zum Zusammenstecken)
  • Chips nach Geschmack

Für die Sauce: In einer kleinen Schüssel Joghurt, Tahini, den Saft der Zitrone und Kreuzkümmel verrühren. Knoblauch schälen, dazu reiben und gut untermischen. Für die Burger: Eine große gusseiserne Pfanne auf mittelhoher Flamme erhitzen. Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Koriander, Paprika, Sumac, Kurkuma, Kardamom, Chili, Piment und Muskat würzen. Knoblauch schälen und dazu reiben. Die Zwiebel schälen und etwa 3 EL davon ebenfalls dazu reiben. Minze und Petersilie fein hacken und dazu geben.

Den Fleischteig gut vermischen, in 4 Teile teilen und daraus 4 Pattys formen (die Mitte etwas eindrücken, damit das Fleisch gleichmäßiger gart). Etwas Olivenöl in die Pfanne geben und die Pattys darin braten (7 Minuten beim Lamm, knapp 10 Minuten beim Huhn). Dabei einmal wenden. Die Toppings nach Geschmack vorbereiten.

Die Burger zusammenstellen: Auf die untere Brötchenhälfte Sauce, ein Patty (man kann das Fleisch auch in feine Streifen schneiden!), Salat, eingelegte Chilis, Gurken, Kräuter und den Fenchel-Zwiebel-Salat geben und mit der oberen Brötchenhälfte abdecken. Burger mit ein paar Zahnstochern zusammen tecken und mit Chips servieren.

Episode zum Rezept:

Mehr Food-Clips:

Schnelle Küche mit Rachael Ray