Schnelle Küche: Sezchuanpfeffer-Steak

Das Rezept zur Sendung, Folge 18!

Das klassische “Steak au Poivre” mit dem Extra-Aroma und dem typischen Prickeln von Sezchuanpfeffer. Dazu ein cremiger Kartoffelstampf mit viel Frühlingszwiebeln. Da könnt ihr euch das Steakhouse sparen.
Zutaten (für 4 Personen):
Für den Kartoffelstampf:
750 g dünnschalige, mehlig kochende Kartoffeln (etwa 5 Stück)
2 große Zehen Knoblauch
Salz
350 ml Vollmilch
3 EL Butter
5-6 Frühlingszwiebeln
weißer Pfeffer
Für das Sezchuanpfeffer-Steak
:
etwa 2 TL Sezchuanpfefferkörner
1 EL schwarze Pfefferkörner
4 Filetsteaks (je 180-200 g)
Koscheres Salz
2 Schalotten
2 cm Ingwerwurzel
2 Zehen Knoblauch
Extra Vergine Olivenöl
3 EL Butter
etwa 50 ml Sherry, Cognac oder Brandy
250 ml Rinderbrühe
60-80 ml Creme Fraiche
Brunnenkresse zum Garnieren

Für den Kartoffelstampf: Die Kartoffeln vierteln und zusammen mit dem geschälten und zerdrückten Knoblauch in einen Topf geben. Mit kaltem Wasser bedecken und zugedeckt zum Kochen bringen. Den Deckel abnehmen, das Wasser salzen und die Kartoffeln auf kleiner Flamme garkochen (etwa 15 Minuten). In ein Sieb abgießen, wieder in den Topf geben und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. In der Zwischenzeit Milch und Butter in einem kleinen Topf auf mittelschwacher Flamme erhitzen. Die Frühlingszwiebeln hacken (das Grüne und das Weiße). Für die Steaks: Die Pfefferkörner im Mörser grob zerkleinern. Die Steaks trocken tupfen, salzen und mit der Pfeffermischung einreiben. 10 Minuten durchziehen lassen.
Eine große gusseiserne Pfanne auf mittelhoher Flamme erhitzen. Die Schalotten schälen und fein hacken, den Ingwer schälen und fein reiben, den Knoblauch zerdrücken und die Schalen entfernen. In die Pfanne einen guten Schuss Olivenöl gießen und 1 EL Butter darin schmelzen lassen. Die Steaks hineingeben und 2-3 Minuten bräunen lassen. Umdrehen und weitere 2 Minuten braten und dann auf einen Teller legen. Die restliche Butter in die Pfanne geben und wenn sie aufschäumt, Schalotten, Knoblauch und Ingwer darin unter Rühren 2 Minuten braten lassen. Mit Sherry, Cognac oder Brandy ablöschen und die Brühe angießen. In 2-3 Minuten bis auf etwa die Hälfte einkochen lassen, dann die Creme Fraiche einrühren. Die Steaks in die Sauce geben und darin warm werden lassen.
Zu den zerstampften Kartoffeln das Milch-Butter-Gemisch und die Frühlingszwiebeln geben und alles gut verrühren. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Die Steaks mit dem Kartoffelstampf auf Tellern anrichten und mit Sauce angießen. Mit der Brunnenkresse garnieren.

 

Episode zum Rezept:

Mehr Food-Clips: