Salzig-süßes Musubi

Rezept zu „Spieleabend auf Hawaiianisch“

Salzig-süßes Musubi

Arbeitszeit: 20 min

Zubereitungsdauer: 40 min

 

Zutaten für 6 Portionen

2 Tassen Sushireis oder Rundkornreis, abgespült

2 EL Reisweinessig

2 EL Kristallzucker

Salz

6 EL Sojasauce

2 EL Kristallzucker

1 EL Sambal Oelek

350 g Dosenfleisch, in 6 gleichgroße Scheiben geschnitten

2 EL Rapsöl

1 ½ Noriblätter, in 6 Streifen geschnitten

 

Den Reis zusammen mit Reisessig, 2 Tassen Wasser und 1 EL Salz zum Kochen bringen. Anschließend 15 min abgedeckt köcheln lassen, bis der Reis weich und das Wasser verkocht ist. Von der Platte nehmen und 10 min stehenlassen, dann mit einer Gabel auflockern. 

Für die Marinade die Sojasauce mit Zucker und Sambal Oelek vermischen. Die Fleischscheiben darin 15 min bei Zimmertemperatur marinieren. 

Eine große beschichtete Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und darin das Fleisch je Seite 1-2 min goldbraun anbraten.

Für die einzelnen Musubi auf der Arbeitsfläche je einen Noristreifen auslegen. Eine Musibiform in der Mitte platzieren und mit feuchten Händen Reis einfüllen und festdrücken. Eine Scheibe Fleisch darauflegen und alles mit dem Noristreifen umwickeln. Die Enden anfeuchten und zusammenkleben. Sofort servieren. 

 

Video zum Rezept:

Mehr Food:

Mollys Foodblog