Prime Rib mit Rosmarinsalz-Kruste

Rees Country K├╝che Weihnachtsspecial

Prime Rib mit Rosmarin-Salz-Kruste

Freundlicherweise zur Verf├╝gung gestellt von Ree Drummond

 

5 bis 7 Kilogramm Hochrippe am Stück (ohne Knochen) 

Oliven├Âl

1/4 Becher bunter Pfeffer

5 Zweige frischer Thymian

3 Zweige frischer Rosmarin

1/2 Becher Salz 

1/2 Becher gehackter Knoblauch

 

Den Ofen auf 260 Grad vorheizen.

Die Hochrippe in zwei H├Ąlften teilen und beide separat braten, da das Fleisch auf diese Weise gleichm├Ą├čiger gart. ┬á

In einer gro├čen Eisenpfanne etwas ├ľl auf gro├čer Flamme erhitzen. Beide Fleischh├Ąlften pro Seite 2 bis 3 Minuten anbraten, bis sie rundum sch├Ân braun sind.

Die Pfefferk├Ârner in eine T├╝te geben und mit dem Nudelholz zerdr├╝cken. Thymian- und Rosmarinbl├Ątter vom Stiel streichen. Das Salz mit den zerdr├╝ckten Pfefferk├Ârnern, den Rosmarin- und Thymianbl├Ąttern und dem Knoblauch vermengen. Das Fleisch mit Oliven├Âl betr├Ąufeln und den Gew├╝rz-Mix draufstreuen und gut festklopfen, damit er haften bleibt.┬á

 

Fleisch 20 Minuten im hei├čen Ofen braten, dann die Hitze auf 135 Grad reduzieren und 20 Minuten weiterbraten, bis das Fleisch rare bis medium-rare ist (das Fleischtermometer soll eine Kerntemperatur von 51 bis 52 Grad anzeigen.). Beide H├Ąlften aus dem Ofen holen und 15 bis 20 Minuten ruhen lassen (Das Fleisch gart au├čerhalb des Ofens noch etwas weiter). Erst dann anschneiden und servieren.

 

 

1 Becher = 235 ml 

Portionen:  16

Schwierigkeit: einfach

 

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde 25 Minuten 

 

Video zum Rezept:

Mehr Rezepte:

Rees Country-K├╝che