Pfefferminz-Schoko-Sandwich-Kekse

Rezept zu "Unschlagbare TV-Snacks"

Pfefferminz-Schoko-Sandwich-Kekse 

Arbeitszeit: 55 min

Zubereitungsdauer: 3 h 45 min

 

Zutaten für 9 Stück

Für die Kekse:

1 EL Butter, zimmerwarm und ungesalzen

½ Tasse Kristallzucker

1/3 Tasse brauner Zucker

¼ TL Salz

2 große Eier und 1 großes Dotter

½ TL 2 Tassen Weißmehl

½ Tasse Kakaopulver

 

Für die Buttercreme:

16 TL ungesalzene Butter, gewürfelt

¼ Tasse frische Minzblätter (ca. 20 Stück)

2 Tassen Puderzucker

2 TL Sahne

1 Prise Salz

Grüne Lebensmittelfarbe

350 g Halbbitterschokolade, fein gehackt

1 EL Pflanzenöl

 

Für die Kekse den Ofen auf 176 °C vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Butter, Zucker und Salz in einem Standmixer ca. 2 min schaumig rühren. Die Eier, das zusätzliche Dotter und Vanille-Extrakt nacheinander einrühren. Auf niedriger Stufe Mehl und Kakaopulver in einer kleinen Schüssel vermischen und dann in zwei Etappen unter die Eimischung rühren und gut mixen, bis ein Teig entsteht. 

Den Teig auf eine Lage Frischhaltefolie legen, zu einer Scheibe plattdrücken und fest mit Folie einwickeln. Er fühlt sich noch etwas feucht an, dies gibt sich jedoch im gekühlten Zustand. Eine Stunde lang kaltstellen.

Etwas Kakaopulver in eine kleine Schale füllen. 2 EL Teig zu einer Kugel formen. Den flachen Boden eines Trink- oder Konservenglases in den Kakao tunken und anschließend die Teigkugel mit dem Glas zu einem runden Keksrohling mit etwa 8 cm Durchmesser plattdrücken. Die Keksrohlinge auf das Backblech legen und 9-11 min backen, bis sie sich dunkelbraun färben. 2 min abkühlen lassen und dann auf einem Backrost komplett erkalten lassen. 

Für die Buttercreme Butter und Minzblätter auf mittlerer Stufe in einem kleinen Topf erhitzen. Sobald die Butter geschmolzen ist, auf niedriger Stufe 15 min weiterköcheln und die Minzblätter zerdrücken, damit die Butter den Geschmack aufnimmt. Die Butter in eine kleine Schale passieren und zum Erkalten sofort für 30 min in den Kühlschrank stellen. Die erkaltete Butter mit dem Standmixer 5 min auf mittlerer Stufe schaumig schlagen. Auf niedriger Stufe etappenweise den Puderzucker und dann Sahne, Salz und Lebensmittelfarbe einrühren. Die Buttercreme in einen Spritzbeutel mit runder Spritztülle füllen. 

Mit dem Spritzbeutel auf 9 Kekse eine gleichmäßige Schicht Buttercreme auftragen. Je einen zweiten Keks obendrauf legen und 30 min kaltstellen, bis die Buttercreme sich verfestigt.

Einen Teller mit Backpapier auslegen. Schokolade und Pflanzenöl in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Einen Keks nach dem anderen in die Schokolade legen und die Oberseite mit Hilfe eines Löffels mit Schokolade bedecken, bis der Keks rundum mit Schokolade überzogen ist. Mit einem Schaumlöffel oder Löffel herausholen und auf dem Teller mit Backpapier ablegen. Die überzogenen Kekse 10 min kaltstellen, bis die Schokolade fest ist. 

 

Video zum Rezept:

Mehr Rezepte:

Mollys Foodblog