Schnelle Küche: Pasta mit Wodkasahnesoße und Garnelen

Das Rezept zur Sendung, Folge 10!

Pasta mit Wodkasahnesoße und Garnelen
Ein perfektionierter Klassiker: Pasta mit Wodkasahnesoße und Garnelen ist einfach zu machen, aber üppig im Geschmack. Ein tolles Gericht für einen lauschigen Abend zu zweit.

Zutaten (für 4 Personen):
1 kleine bis mittlere Zwiebel
Olivenöl, extra vergine
4 El Butter
3 große Zehen Knoblauch
Salz
1 Tl kalabresische Chilipaste oder ½ Tl rote Chiliflocken
250 ml Wodka
1 400-Gramm-Dose Tomatenpüree
1 paar zerpflückte Basilikumblätter und ein paar mehr zum Garnieren
450 g Penne rigate
450 g große rohe Garnelenschwänze, geschält und entdarmt
1 Zitrone
60 ml Pernod oder weißer Wermut
1 Handvoll glatte Petersilie, fein gehackt
250 ml Sahne
1 Handvoll frisch geriebener Parmesan (nach Geschmack, mögen nicht alle Italiener!)

Einen großen Topf mit Wasser für die Nudeln erhitzen. Eine tiefe Pfanne für die Soße und eine beschichtete Pfanne für die Shrimps ebenfalls auf den Herd stellen. Die Zutaten zusammensuchen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. In der tiefen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, dann zwei El Butter zugeben und wenn sie anfängt zu schäumen, die Zwiebel zugeben. Unter Rühren anschwitzen, bis sie weich wird. Inzwischen den Knoblauch schälen und hacken. Zwei Drittel davon zu der Zwiebel geben, salzen und die Hälfte der Chilipaste oder der Chilifocken einrühren. Mit dem Wodka ablöschen und in 2-3 Minuten auf die Hälfte einkochen lassen.
Dann Tomatenpüree und Basilikum untermischen und die Soße auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen. Das kochende Pastawasser mit einem gehäuften El Salz würzen, die Penne zugeben und 1 Minute weniger lang kochen als auf der Packung vermerkt ist (etwa 8 Minuten).
Eine Tasse bereit stellen. Die Shrimps in eine mittlere Schüssel geben und mit dem restlichen Knoblauch und der in dünne Scheiben geschnittenen Zitrone vermischen. In der beschichteten Pfanne auf mittel-hoher Flamme etwas Olivenöl erhitzen und darin die restlichen 2 El Butter schmelzen lassen. Die Shrimp-Mischung zugeben und unter rühren 2-3 Minuten braten lassen (die Shrimps sollen rosa und nicht mehr durchsichtig sein).
Mit einem Schuss Pernod oder Wermut ablöschen, die restliche Chilipaste oder die Chiliflocken, etwas Salz und die Petersilie zugeben, alles gut vermischen und vom Feuer nehmen. Die Sahne in die Soße einrühren, dann die Shrimps untermischen und alles noch mal kurz aufkochen.
½ Tasse vom Pastakochwasser abschöpfen und beiseite stellen, die Penne abgießen und in die Soße geben. Nach Geschmack mit dem Parmesan bestreuen. Alles gut durchmischen und dabei nach Bedarf die Soße mit etwas Kochwasser verdünnen. Die Pasta in einer großen Schüssel oder in einzelnen tiefen Tellern servieren.

Mehr Food-Clips:

Episode zum Rezept: