Molto Bene: Apfelkuchen mit Ricotta

Das Rezept zur Sendung!

"Molto Bene" Staffel 2, Episode 21

Apfelkuchen mit Ricotta

Zutaten (für 8 Personen):

  • 150 g Butter
  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 100 g Ricotta
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Salz
  • Ca. 100 ml Milch
  • 1 kg Äpfel

Rohrzucker

In einer Schüssel Eier mit Zucker, zerlassener Butter und Ricotta verrühren. In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver und eine Prise Salz vermischen. Jetzt die trockenen Zutaten zu den nassen geben und alles mit der Milch zu einem dickflüssigen Teig verrühren.

Äpfel schälen, entkernen, in dünne Scheiben schneiden und mit etwas Mehl vermischen (dann sinken sie im Teig nicht so leicht nach unten). Unter den Teig rühren.

Ein hohes Backblech mit Backpapier auslegen und die Masse darauf ausstreichen. Nach Geschmack mit etwas Rohrzucker bestreuen.

Bei 140° 30-40 Minuten backen und in Würfel geschnitten servieren.

Der Clip zum Rezept:

Molto Bene