Marshmallow-Kuchen

Das Rezept zur Sendung! "Mollys Lagerfeuer Favoriten!"

Marshmallow-Kuchen

Arbeitszeit: 35 min; Zubereitungsdauer: 6 h 25 min

 

Zutaten: Für 12 Stücke

2 ½ Tassen Weißmehl

1 ¼ Tassen Vollkornmehl

6 EL Kristallzucker

1 ½ TL Zimt

1 TL Salz

¼ TL Muskatnuss

13 EL kalte Butter, gewürfelt

½ Tasse kaltes Backfett, gewürfelt

2/3 Tasse eiskaltes Wasser

2 TL Weißer Essig

Füllung

4 Tafeln Zartbitterschokolade

4 Tassen Mini-Marshmallows

1 großes Ei, verquirlt

Glasur

3 Tassen Puderzucker

¾ Tasse Kakaopulver

6 EL Milch

¼ TL Salz

Bunte Zuckerstreusel

 

Für den Kuchenboden: Mehl, Zucker, Zimt, Salz und Muskatnuss in einer großen Schüssel gründlich verrühren. Per Hand oder mit einem Teigmischer die Butter und das Backfett in den Mehlmix einarbeiten, bis er eine sandähnliche Konsistenz aufweist. Wasser und Essig in einer Schüssel vermischen, hinzugeben und einarbeiten, bis ein Teig entsteht. Den Teig teilen, zu zwei Scheiben formen und in Frischhaltefolie eingewickelt mindestens 4 Stunden kaltstellen.Den Ofen auf 200 Grad vorheizen, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und eine Hälfte auf einer bemehlten Oberfläche ausrollen. Gleichmäßig das Backblech mit dem Teig auslegen. Die Schokoladentafeln darauflegen und mit Mini-Marshmallows bestreuen. Die zweite Teighälfte ausrollen und darüberlegen, sodass der Kuchen komplett bedeckt ist. Überschüssigen Teig an den Rändern abschneiden, und den Rand des Teigbodens über die Kanten der oberen Teigschicht schlagen. Mit einer Gabel oder den Fingern zusammendrücken. Mit Eistreich einpinseln und Löcher mit einer Gabel einstechen. 45-50 Minuten goldbraun backen. Vollständig abkühlen lassen.

Für die Glasur Puderzucker, Kakao, Milch und Salz in einer Schüssel verrühren, bis die Masse eine klebstoffartige Konsistenz hat. Den Kuchen damit überziehen und mit Zuckerstreuseln bestreuen. Die Glasur 15 vor dem Servieren Minuten erkalten lassen.

 

Die Sendung zum Rezept:

Mollys foodblog

Mehr Food-Clips: