Ingwer-Soufflé

"Kochen mit Tante Raffy"

Ingwer-Soufflé

Arbeitszeit: 20 min

Zubereitungsdauer: 45 min

Zutaten für 4 - 6 Portionen

 

6 El ungesalzene Butter (Zimmertemperatur), und ein bisschen mehr zum Einfetten

110 g Zucker plus 3 El

40 g Weizenmehl

240 ml Vollmilch (Zimmertemperatur)

120 ml Schlagsahne

1 El gemahlener Ingwer

6 große Eier, in Eiweiß und Eigelb getrennt (Zimmertemperatur)

40 g kandierter Ingwer, fein gehackt

5 cm frischer Ingwer, geschält und fein gerieben

1/8 Tl Weinstein

Essbarer Goldstaub

 

Ofen auf 230 Grad vorheizen. Bei einer Soufflé-Form mit 1 ½ bis 2 Liter Volumen den Boden und die Seiten mit Butter einfetten und alles mit den 3 El Zucker bestreuen. In einer Kasserolle die Butter auf mittlerer Flamme schmelzen und aufschäumen lassen. Das Mehl einrühren und alles 1 min braten lassen. Dann nach und nach die Milch, die Sahne und den gemahlenen Ingwer einarbeiten.

Unter Rühren köcheln lassen, bis die Masse dick und glatt ist (etwa 2 min). Vom Feuer nehmen und in eine große Schüssel gießen und die restlichen 110 g Zucker gut untermischen. Dann eines nach dem anderen und unter ständigem Rühren die Eigelbe einarbeiten (zwischen den Eigelben immer eine Weile rühren, bevor das nächste kommt). Zuletzt den kandierten und den frischen Ingwer untermischen. 

In der Küchenmaschine die Eiweiße und den Weinstein zu einem festen Schnee schlagen (etwa 2 min) und dann mit einem großen Spatel unter die Eigelb-Mehl- Milch-Mischung heben. Diesen Teig in die vorbereitete Backform geben und glattstreichen. Das Soufflé in den vorgeheizten Ofen (Schiene im unteren Drittel) schieben, dabei ein Blatt Backpapier unterlegen, und in 20 bis 25 min goldbraun backen. Während dieser Zeit auf keinen Fall die Ofentür öffnen. Das fertige Soufflé herausnehmen, mit dem essbaren Goldstaub bepudern und sofort servieren. 

 

Die Folge zum Rezept:

Mehr Rezepte:

Giadas beste Familienrezepte

Ads