Mollys Foodblog: Gulasch mit Semmelknödel

Das Rezept zur Sendung!


Rezept mit freundlicher Genehmigung von Molly Yeh

Gulasch:
2 Pfund Rindfleisch - in 2,5 cm Stücke geschnitten
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/4 Tasse Rapsöl
1 große Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
4 Karotten, gewürfelt
4 Knoblauchzehen, gehackt
2 Esslöffel Paprika
1 Esslöffel Tomatenmark
1 Teelöffel Kümmel
4 Tassen Rinderbrühe
Eine 800 g-Dose gehackte Tomaten
1 Teelöffel Worcestershire-Sauce
2 Lorbeerblätter

Semmelknödel:
1/2 Tasse Allzweckmehl
1/4 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/2 Tasse Vollmilch
2 große Eier
340 Gramm altes Brot, in 1/2-cm-Würfel geschnitten
170 Gramm Gruyere oder Schweizer Käse, zerkleinert
3 Schalotten, fein gehackt
Gehackte frische Petersilie oder Frühlingszwiebeln zum Garnieren, optional


Für das Gulasch: Den Ofen auf 250 Grad vorheizen.
Das Rindfleisch mit einem halben Teelöffel Salz und ein paar Runden Pfeffer bestreuen. Einen Ofen bei mittlerer Hitze erhitzen und mit dem Öl bestreichen. Wenn das Öl schimmert, braten Sie das Rindfleisch in Portionen an, bis es dunkelbraun ist, ca. 4 Minuten pro Portion. Das Rindfleisch in eine Schüssel geben und beiseitestellen.
Fügen Sie die Zwiebeln hinzu und kochen Sie sie, wobei Sie etwa 3 Minuten lang alle Fleischstücke vom Boden der Pfanne kratzen. Fügen Sie die Karotten, Knoblauch und eine Prise Salz hinzu und braten Sie, bis die Zwiebeln, ungefähr 5 Minuten glasig sind. Paprika, Tomatenmark und Kümmel dazugeben und umrühren. 2 Minuten kochen lassen. Das Rindfleisch wieder in die Pfanne geben, die Brühe, die gehackten Tomaten, die Worcestershire-Sauce und die Lorbeerblätter dazugeben und umrühren. Zum Kochen bringen und zum Kochen bringen. Abdecken, in den Ofen geben und kochen, bis das Rindfleisch zart ist und mit einem Löffel zerkleinert werden kann, aber dennoch seine Form beibehält (ca. 2 Stunden).
Für die Semmelknödel: In einer kleinen Schüssel Mehl, Muskatnuss, 3/4 Teelöffel Salz und ein paar Runden Pfeffer verquirlen. Milch und Eier in einer großen Schüssel verquirlen. Die Brotwürfel, den Käse und die Frühlingszwiebeln zur Mischung geben und umrühren. Mehl unterrühren. Die Knödelmischung 15 Minuten ziehen lassen.
Einen großen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Aus der Knödelmischung mit einem 1/3-Tassen-Eisportionierer fest gepackte Kugeln formen. In den Topf geben und 15 bis 20 Minuten kochen lassen.
Das Gulasch in Schüsseln geben und je einen oder zwei Knödel hinzufügen. Nach Belieben mit gehackter Petersilie oder Frühlingszwiebeln belegen.

Ausbeute: 8 Portionen
Vorbereitung: einfach
Aktivitätszeit: 45 Minuten
Gesamtzeit: 2 Stunden 45 Minuten

Hier geht' s zu den Rezepten: