Mollys Foodblog: Glückskekse

Das Rezept zur Sendung!

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Molly Yeh

Glückskekse
1/2 Tasse Zucker
1/2 Tasse Allzweckmehl
1/2 Teelöffel Salz
1 Prise Kardamom
1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
1/4 Teelöffel Mandelextrakt
2 große Eiweiße

Antihaft-Kochspray für das Backblech

Heizen Sie den Ofen auf 190 Grad Celsius vor.

In einer mittleren Schüssel Zucker, Mehl, Salz und Kardamom verquirlen. In einer separaten mittelgroßen Schüssel die Extrakte und das Eiweiß verquirlen. Die trockenen Zutaten sieben und verquirlen - bis ein glatter Teig entsteht.
Ein Backblech mit Kochspray einfetten. Verteilen Sie 1 Esslöffel Teig in einem Kreis auf dem Backblech (es hilft, den Deckel eines Einmachglases als Richtlinie zu verwenden); 2 weitere Kreise auf das Backblech legen (nur 3 Kreise auf einmal backen, damit Sie Zeit haben, die Kekse zu formen, bevor sie abkühlen). 5 bis 7 Minuten backen, bis die Ränder braun sind.

Verwenden Sie einen Spatel, um einen Kreis umzudrehen, und arbeiten Sie schnell (aber vorsichtig, um sich nicht die Finger zu verbrennen). Legen Sie ein Vermögen in die Mitte, falten Sie den Kreis in zwei Hälften und biegen Sie die gefaltete Seite über den Rand einer Schüssel, um eine Glückskeksform zu bilden. In eine Muffinform geben, damit die Form beim Abkühlen erhalten bleibt. Wiederholen Sie mit den restlichen Kreisen. Die restlichen Chargen backen und formen.

Sonderausstattung: 12 Papierstreifen mit Vermögen
Einfache Vorbereitung: einfach

Aktivitätszeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 50 Minuten

Hier gibt es das Keksrezept: