Geister-Pasteten mit Senf Dip

Das Rezept zur Sendung! "Happy Halloween"

Geister-Pasteten mit Senf Dip:

Arbeitszeit: 30 min; Zubereitungszeit: 1 h 25 min

Zutaten: F├╝r 8 Pasteten

  • 2 EL ungesalzene Butter
  • 2 mittelgro├če Zwiebeln, in d├╝nne Scheiben geschnitten
  • 750 g Pasteten-Teig (Rezept siehe unten)
  • Wei├čmehl zum Best├Ąuben
  • 100 g scharfer Cheddar, fein gerieben oder fein gew├╝rfelt
  • 1 gro├čes Ei mit etwas Wasser verquirlt
  • ┬ż Tasse Dijon-Senf
  • 2 EL Honig

Die Butter bei mittlerer Hitze in einem mittelgro├čen Topf schmelzen. Die Zwiebeln hinzuf├╝gen und mit einer Prise Salz und etwas Pfeffer w├╝rzen. Unter R├╝hren 10 min anschwitzen. 60 ml Wasser hinzugeben und bei niedriger Hitze 25-30 min weitergaren, bis das Wasser verdampft ist und die Zwiebeln karamellisiert sind. Gelegentlich umr├╝hren. Den Ofen auf 220 Grad vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Kuchenteig achteln und zu Kugeln formen. Die fertigen Kugeln kaltstellen. Auf einer bemehlten Arbeitsfl├Ąche die Kugeln oval ausrollen (ca. 20 cm x 15 cm). Auf den unteren Teil ein H├Ąufchen geriebenen K├Ąse und Zwiebeln legen und einen ca. 2,5 cm breiten Rand lassen.

Im oberen Teil mit kleinen, runden Pl├Ątzchenausstechern oder Dosierspitzen ein Geistergesicht ausstechen ÔÇô und zwar verkehrt herum, da der untere Teil nach oben umgeklappt wird. Die R├Ąnder mit Eistreich einpinseln, den unteren Teil ├╝ber die F├╝llung klappen und die R├Ąnder zusammendr├╝cken, um sie zu verschlie├čen. Die Pasteten auf die Backbleche legen, mit Eistreich bestreichen und mit etwas Salz bestreuen. Ca. 20 min goldbraun backen. Leicht abk├╝hlen lassen.

Senf und Honig in einer kleinen Sch├╝ssel zu einer Sauce vermischen zu den noch warmen oder zimmerwarmen Pasteten servieren.

Pasteten-Teig

Zutaten:

1 EL Apfelessig

2 ┬Ż Tassen Wei├čmehl

1 EL Zucker

1 TL Salz

1 Tasse ungesalzene Butter, gew├╝rfelt

Den Apfelessig mit 6 EL Wasser in einem Messbecher vermischen und im K├╝hlfach kalt stellen. In einer gro├čen Sch├╝ssel oder mit der K├╝chenmaschine Mehl, Zucker und Salz vermischen. Die Butter hinzuf├╝gen und mit den H├Ąnden flachdr├╝cken oder mit der K├╝chenmaschine die Butter pulsierend mit den trockenen Zutaten vermischen. Etwa ┬ż der Mischung sollte fein vermischt werden, der Rest sollte noch erbsengro├če Butterst├╝ckchen enthalten.

Die Wasser-Essig-Mischung hinzugeben und per Hand oder mit der K├╝chenmaschine zu einem Teig verarbeiten. Wenn er zu trocken ist, nach und nach geringe Mengen Wasser hinzugeben, bis der Teig geschmeidig ist. Auf einer sauberen Arbeitsfl├Ąche den Teig halbieren und plattdr├╝cken. Die Teigh├Ąlften in Frischhaltefolie einwickeln und 30 min kaltstellen.

Episode zum Rezept:

Mehr Food-Clips:

Molly's foodblog

Ads