Molto Bene: Gefüllter Kranzkuchen

Das Rezept aus Folge 33!

Gefüllter Kranzkuchen

Zutaten (für 8 Personen)

  • 600 g Mehl
  • 160 g Zucker
  • 300 g Butter
  • Salz
  • 1/2 Tütchen Backpulver
  • 4 Eier
  • 250 g Himbeermarmelade
  • 4 Äpfel
  • Zimt
  • Puderzucker

Zubereitung Gefüllter Kranzkuchen: 

Das Mehl mit Zucker und Butter vermischen. Eine Prise Salz, das Backpulver und die Eier einarbeiten und zu einem Mürbteig verkneten.

Den Teig in zwei ungleiche Teile teilen und zu zwei unterschiedlich großen Böden ausrollen. Das geht am besten zwischen zwei Lagen Backpapier. Die Böden kaltstellen. Die gebutterte Kranzform mit dem größeren Boden auslegen (ein entsprechendes Loch in die Mitte schneiden!), mit der Gabel einstechen und mit der Marmelade bestreichen.

Die Äpfel schälen, entkernen, würfeln und mit Zimt würzen. Den Kuchen damit füllen. Das Ganze mit der kleineren Teigplatte bedecken, überstehede Ränder abschneiden (nicht wegwerfen, damit kann man köstliche Kekse backen!), und die Ränder zusammendrücken. Jetzt auch den Deckel mit der Gabel einstechen.

Bei 180° 45-50 Min backen, abkühlen lassen, vorsichtig auf eine Platte stürzen und mit Puderzucker bestreuen.

Episode zum Rezept:

Molto Bene

Mehr Food-Clips: