Gef├╝llte Rote-Beete-Eier

Das Rezept zur Sendung! "Fingerfood f├╝r die Geburtstagsparty"

Gef├╝llte Rote-Beete-Eier

Zutaten

F├╝r 24 St├╝ck

  • 200 g Rote Beete, gesch├Ąlt, halbiert
  • ┬╝ Tasse Balsamico-Essig
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 EL schwarze Pfefferk├Ârner
  • 1 Lorbeerblatt
  • ┬ż Tasse und 1 EL Apfelessig
  • Salz und frischgemahlener Pfeffer
  • 12 hartgekochte Eier, gesch├Ąlt
  • 1/3 Tasse Mayonnaise
  • 2 EL Dijon-Senf
  • 1 EL gehackter Schnittlauch
  • 1 EL gehackte Pistazien
  • Baby-Rucola zum Garnieren
  • Ziegenk├Ąse, zerkr├╝melt

 

Zubereitung

Arbeitszeit: 30 min

Die Rote Beete in einem Topf zusammen mit Balsamico-Essig, Zucker, Pfefferk├Ârnern, Lorbeerblatt, ┬ż Tasse Apfelessig, 1 TL Salz und 3 Tassen Wasser aufkochen lassen bis der Zucker sich komplett aufgel├Âst hat. Die gesch├Ąlten Eier in den Sud geben und abgedeckt mindestens 4 Stunden kaltstellen. Die Eier teilen, das Eigelb herausholen und in eine Sch├╝ssel f├╝llen.

Die Eiwei├čh├Ąlften auf einen Servierteller legen. Die Eidotter mit Mayonnaise, Senf, Schnittlauch, 1 EL Apfelessig und etwas Pfeffer vermischen und mit einer Gabel zerdr├╝cken und zu einer Creme verarbeiten. Die Creme in einen wiederverschlie├čbaren Tiefk├╝hlbeutel f├╝llen und eine ca. 1 cm gro├če Ecke abschneiden. Die Eimischung in die L├Âcher der Eiwei├čh├Ąlften f├╝llen. Mit gehackten Pistazien, einem Blatt Baby-Rucola und Ziegenk├Ąse garnieren.

 

Episode zum Rezept:

Mehr Food-Clips:

Mollys foodblog

Ads