Molto Bene: Erbsen-Vellutata mit Ziegenkäse-Klößchen

Das Rezept zur Sendung!

Rezept aus Folge 28

Erbsen-Vellutata mit Ziegenkäse-Klößchen

Zutaten (für 4 Personen)

  • ½ Zwiebel
  • 500 g TK-Erbsen
  • 1 Kartoffel
  • Salz
  • gekörnte Gemüsebrühe
  • 1 l Wasser
  • ½ Glas Milch
  • für die knusprigen Zwiebeln:
  • ½ Zwiebel
  • Maisstärke
  • Öl zum Frittieren
  • Für die Ziegenkäse-Klößchen
  • 1 Rolle Ziegenfrischkäse
  • 4 Minzblättchen

Die Erbsen, die grob gehackte halbe Zwiebel und die gewürfelte Kartoffel in einen Topf geben und mit dem Wasser auffüllen. Mit gekörnter Gemüsebrühe und Salz würzen, zum Kochen bringen und in etwa 20 Minuten weich garen. Dann die Milch zugeben und alles mit dem Pürierstab zu einer feinen Creme verarbeiten.

Für die knusprigen Zwiebeln die zweite halbe Zwiebel in Ringe oder Sticks schneiden, in Stärkemehl wälzen und frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Für die Klößchen den Ziegenfrischkäse in einer Schüssel mit der Gabel zerdrücken und mit der fein gehackten Minze vermischen. Mit zwei Esslöffeln daraus kleine Klößchen formen.

Die Vellutata in Suppentassen füllen und mit Käseklößchen und Zwiebelsticks servieren.

Epidose zum Rezept:

Mehr Food-Clips:

Molto Bene