Schnelle Küche: Cusimano-Sandwich

Das Rezept zur Sendung 19!

Das “Cusimano Special”, oder kurz: “Da Cuz”

Saftiges Rind im italienischen Stil, auf einem Brötchen mit Provolone-Soße, gegrillter Paprika und eingelegtem Gemüse.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 6 lange Spitzpaprikaschoten, grün, rot oder gemischt
  • 6 El Butter
  • 2 große Zwiebeln in dünnen Scheiben
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 4 El Weizenmehl
  • 1 ½ Tassen Milch
  • 1 ½ Tassen geraspelter Provolone-Käse
  • Neutrales Pflanzenöl in einer Spritzflasche
  • 500-600 g Ribeye-Steak ohne Knochen, in dünnen Scheiben
  • je 1 Tl Salz, schwarzer Pfeffer und granulierter Knoblauch
  • 1 ½ Tassen Rinderbrühe oder Konsommee
  • 4 lange Italienische Brötchen nach Wahl
  • Scharfe eingelegte Kirschpaprika in Scheiben, abgetropft
  • 1 Glas Giardiniera (scharf eingelegte italienische Gemüse, in Lake, nicht in Öl, abgetropft)

Die Zutaten zusammensuchen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, die Spitzpaprikaschoten darauflegen und im möglichst heißen Backofen (Grillfunktion) auf oberster Schiene etwa 15-20 Minuten rösten, bis sie überall gebräunt sind (dabei nach Bedarf wenden). Die Schoten in eine Schüssel geben und darin abgedeckt abkühlen lassen. In einer kleinen Pfanne auf mittlerer Flamme 2 El Butter schmelzen. Wenn sie aufschäumt, die Zwiebeln zugeben und unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten braten lassen. Den Knoblauch zerdrücken und zu den Zwiebeln geben. ½ Tasse Wasser angießen und alles 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln hell-golden und sehr süß sind.

Eine große gusseiserne Pfanne auf mittlerer Flamme erhitzen. Einen Topf auf mittel-hoher Flamme erhitzen und darin die restlichen 4 El Butter aufschäumen lassen. Das Mehl gründlich einrühren und dann langsam die Milch zugeben. Die Soße aufkochen und unter Rühren so weit eindicken lassen, bis sie von einem Löffel nicht mehr vollständig abläuft. Den Käse untermischen und schmelzen lassen. Die Soße zudecken und vom Feuer nehmen. Das Öl und einen großen stählernen Pfannenwender oder eine Kochzange neben der heißen gusseisernen Pfannen platzieren. Das Fleisch trocken tupfen und die Scheibchen auf einem großen Teller lockern. In einer kleinen Schüssel Salz, Pfeffer und granulieren Knoblauch vermischen und über das Fleisch streuen.

Dann das Ribeye in mehreren Chargen braten: Dazu etwas Öl auf die Pfanne träufeln und die Fleischscheiben in 3-4 Minuten braun und knusprig braten. Das Fleisch beiseite legen und mit der nächsten Charge genauso verfahren. Die Brühe in die Pfanne gießen, die Bratrückstände damit lösen und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Die abgekühlten gerösteten Paprikaschoten schälen und die Samen entfernen. Dann die Sandwiches zubereiten:  Auf die aufgeschnittenen Brötchen kommt eine Schicht süße Zwiebeln, dann gebratenes Fleisch, das man kurz in die Brühe getunkt hat, darauf gerösteter Paprika und Kirschpaprika und Giardiniera nach Geschmack.

Episode zum Rezept:

Schnelle Küche mit Rachael Ray

Mehr Food-Clips: