Mollys Foodblog: Cremiger Hummus

Das Rezept zur Sendung!

Mit freundlicher Genehmigung von Molly Yeh. 

1 Tasse getrocknete Kichererbsen
1/2 Teelöffel Backpulver
3/4 Teelöffel Salz und mehr nach Geschmack
1 Esslöffel Zitronensaft
1/2 Tasse Tahin
2 Knoblauchzehen, optional
1/4 Tasse kaltes Wasser
Olivenöl zum Servieren
Fein gehackte Zwiebel (zum Garnieren) oder Zwiebelschnitze (zum Eintauchen)
Gehackte frische Petersilie zum Servieren
Frisches Pita-Brot zum Servieren

Decken Sie die Kichererbsen in einer mittelgroßen Schüssel mit ausreichend Wasser ab, um 5 cm über die Höhe der Kichererbsen und lassen Sie sie 12 Stunden einweichen.

Die Kichererbsen abtropfen lassen, abspülen und mit dem Backpulver und einem halben Teelöffel Salz in einen großen Topf geben. Decken Sie sie mit 4 - 5 cm Wasser und bringen Sie das Wasser auf hoher Hitze zum Kochen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, decken Sie den Topf ab und kochen Sie, bis die Kichererbsen sehr weich sind, ungefähr 2 Stunden. Abgießen, etwas abkühlen lassen und in eine Küchenmaschine geben.

Fügen Sie den Zitronensaft, Tahini, 1/4 Teelöffel Salz und den Knoblauch hinzu, falls verwendet, und mischen Sie bis sehr glatt, ungefähr 1 Minute. Bei laufendem Motor das Wasser einnieseln und noch 1 Minute mischen. Nach Belieben abschmecken und zusätzliches Salz hinzufügen. Auf eine Servierplatte geben und mit etwas Olivenöl, gehackten Zwiebeln und Petersilie bestreuen.
Mit frischem Pita und Zwiebelschnitzen servieren und genießen.

Eventuelle Reste sollten in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank mit einer dünnen Schicht Olivenöl auf der Oberseite aufbewahrt werden.

Ausbeute: 6 Portionen
Einfache Vorbereitung: Mittelstufe
Aktivitätszeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 14 Stunden 30 Minuten (einschließlich Einweichzeit)

Hier gibt's das Hummus-Rezept!