Mollys Foodblog: Chili-Kartoffelchips mit Sesam-Avocado-Salsa

Das Rezept zur Sendung Folge "Burger, Mais und Volleyball"!

Chili-Kartoffelchips mit Sesam-Avocado-Salsa

Arbeitszeit: 15 min; Zubereitungszeit: 40 min

Zutaten: Für 4 Portionen

  • 2 mehligkochende Kartoffeln, in 3 mm dicke Scheiben gehobelt oder geschnitten
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 ½ TL Chilipulver
  • Für die Salsa
  • 4 TL Sojasauce
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 TL frischer Ingwer, gerieben
  • Saft einer Limette
  • Sriracha oder Chilisauce nach Wahl
  • 4 Avocados, gewürfelt
  • ½ Bund frischer Koriander, gehackt
  • Geröstete Sesamsamen

Den Ofen auf 230 Grad vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Kartoffelscheiben nebeneinander auf den Blechen verteilen. Mit Olivenöl einpinseln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. 25-30 Minuten im Ofen backen und nach der Hälfte der Zeit die Bleche um 180 Grad drehen. Die Chips im Auge behalten, da sie leicht verbrennen.

Für die Salsa in einer großen Schüssel Sojasauce, Sesamöl, Ingwer, Limettensaft und Chilisauce verquirlen. Die Avocados unterheben und einen Teil der Würfel leicht zerdrücken. Mit gehacktem Koriander und gerösteten Sesamsamen bestreuen. Die Chips aus dem Ofen holen und sofort mit Chilipulver bestreuen. Etwas abkühlen lassen und mit der Salsa servieren. 

Episode zum Rezept:

Mehr Food-Clips:

Mollys foodblog