Mollys Foodblog: Chicagoer Hackbraten mit Hot Dog & Senfglasur

Das Rezept zur Sendung!

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Molly Yeh.

Molly's Chicago Hackbraten mit Hot Dog & Senfglasur
Antihaft-Kochspray, für die Pfanne
1 Esslöffel Olivenöl
1 Zwiebel, fein gehackt
1/3 Tasse Milch
Pinche Mohn
3 Hot Dog Brötchen, in Stücke gerissen
2 Esslöffel süßer Gurkengenuss
1 Teelöffel Worcestershire-Sauce
1 Teelöffel koscheres Salz
1/2 Teelöffel Selleriesalz
4 eingelegte Papika oder eingelegte Pepperoncini, fein gehackt
2 große Eier
6 Esslöffel gelber Senf
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Pfund Rinderhackfleisch (85% mager)
2 Würstchen
2 Esslöffel brauner Zucker

Topping:
2 Tomaten, in Scheiben geschnitten
1 Pökel, in Stückchen geschnitten
Prise Mohn
Prise Selleriesalz
4 eingelegte Paprika

Für den Hackbraten: Den Backofen auf 350 Grad vorheizen. Eine zirka 22 mal 12 cm große Kastenform mit Kochspray einfetten.
Bei mittlerer Hitze eine mittlere Pfanne einstellen und das Olivenöl hinzufügen. Die Zwiebeln dazugeben und ca. 10 Minuten dünsten, bis sie anfangen zu bräunen. Etwas abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit die Milch, den Mohn und die Hot Dog Brötchen in einer großen Schüssel verrühren und leicht schütteln; die Milch in die Brötchen einweichen lassen. Dann geben Sie die Soße, die Worcestershire-Sauce, das koschere Salz, das Selleriesalz, die Paprika, die Eier, 2 Esslöffel Senf und einige Drehungen schwarzen Pfeffers in die Schüssel mit den Hot Dog Brötchen und rühren Sie um, um sie zu vermischen. Die abgekühlten Zwiebeln hinzufügen. Das Hackfleisch hinzufügen und mit den Händen vermengen.

Die Hälfte der Mischung in die vorbereitete Pfanne geben, die Hot Dogs schräg darauflegen, so dass sie in der Mitte nach unten laufen, und dann mit der restlichen Hälfte der Rindfleischmischung bedecken und oben glattstreichen.
In einer kleinen Schüssel den braunen Zucker und die restlichen 4 Esslöffel Senf verrühren und über die Oberseite des Hackbratens streichen. Backen, bis die Innentemperatur 155 Grad F beträgt, etwa 50 Minuten. 10 Minuten ruhen lassen.
Für den Belag: Vor dem Servieren mit den Tomatenspalten, den eingelegten Scheiben, einem Spritzer Mohn, einem Spritzer Selleriesalz und Sportpaprika belegen.

Ergibt 4 Portionen
Einfache Zubereitung
Aktive Zeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 1 Stunde 30 Minuten

Der Clip zum Rezept: