Mollys Foodblog: Brunch-Rinderbrust

Staffel 4, Episode 2 "J├╝discher Neujahrsbrunch": Das Rezept zur Sendung!

Brunch-Rinderbrust

Arbeitszeit: 30 min; Zubereitungszeit: 10 h 45 min

Zutaten

F├╝r 8 Portionen

  • 1 ┬Ż kg Rinderbrust
  • 2 TL Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 2 EL geschmacksneutrales ├ľl
  • 1 gro├če Zwiebel
  • 2 EL Fenchelsamen
  • 1 EL Salbei
  • 1 Prise Chiliflocken
  • ┬╝ TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • ┬Ż Liter Apfelcidre
  • 1 gro├čer Apfel
  • 2 EL Ahornsirup
  • ┬╝ Liter Wei├čwein
  • Schnittlauch

Die Rinderbrust beidseitig salzen und pfeffern. In einem gro├čen Topf ├ľl bei mittlerer Hitze erhitzen. Beide Seiten der Rinderbrust 4-6 Minuten lang anbr├Ąunen. In einen Schongarer legen. Die Zwiebel d├╝nn schneiden und unter R├╝hren 5-7 Minuten glasig d├╝nsten. Fenchel, Salbei, Chiliflocken, Cayennepfeffer, Thymian, Rosmarin und Knoblauch dazugeben und unter R├╝hren weitere 2 Minuten erhitzen. 120 ml Cidre hinzugeben und mit dem Spatel alles, was am Pfannenboden festklebt l├Âsen. Die Mischung zur Rinderbrust geben. Den d├╝nn geschnittenen Apfel, Ahornsirup, Wein und den restlichen Cidre ebenfalls in den Schongarer f├╝llen. Die abgedeckte Rinderbrust 8-10 Stunden lang garen. Anschlie├čend auf einem Schneidebrett 15 Minuten lang abk├╝hlen lassen. ├ťbersch├╝ssiges Fett abschneiden, das Fleisch gegen die Maserung aufschneiden und auf einen Servierteller legen. Den Bratensud vorsichtig dar├╝ber gie├čen und mit gehacktem Schnittlauch garnieren. Mollys Tipp: Anstelle eines Schongarers kann man die Rinderbrust auch auf einem abgedeckten Backblech oder einem Schmortopf bei 160 Grad 3-4 Stunden im Ofen garen.

Episode zum Rezept:

Mehr Food-Clips:

Mollys foodblog