Brokkoli-Bällchen mit Knoblauch-Mayo

Das Rezept zur Sendung! "Happy Halloween"

Brokkoli-Bällchen mit Knoblauch-Mayo

Arbeitszeit: 30 min; Zubereitungszeit: 50 min

Zutaten

Für den Dip

  • ½ Tasse Mayonnaise
  • 1 Knoblauchzehe, gerieben
  • Saft einer halben Zitrone (ca. 1 EL)
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Für die Bällchen
  • Ca. 28 Stück
  • Salz und Pfeffer
  • Ca. 550 g Brokkoli, zerteilt in kleine Röschen, der Strunk fein gehackt
  • 1 Tasse frische Petersilie
  • ¼ Tasse gehackter Schnittlauch
  • Schale einer Zitrone (ca. 1 TL) und der Saft einer halben Zitrone (ca. 1 EL)
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • ½ kleine Zwiebel, grob gehackt
  • 1 ¼ Tassen Paniermehl
  • 1 großes Ei, verquirlt
  • 1 Prise Chiliflocken
  • Pflanzliches Öl zum Frittieren

Für den Dip Mayonnaise, Knoblauch, Zitronensaft und schwarzen Pfeffer in einer kleinen Schüssel gründlich vermischen. Bis zum Servieren kaltstellen. Für die Brokkoli-Bällchen einen großen Topf mit reichlich gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Eine Schüssel mit Eiswasser bereitstellen. Den Brokkoli im kochenden Wasser 1-2 Minuten garen, bis er leuchtend grün und ein wenig weich ist. Anschließend den Brokkoli abgießen und sofort ins Eiswasser tauchen, um den Garprozess zu stoppen.

Der Brokkoli sollte so leuchtend grün wie möglich bleiben. Den Brokkoli mit einem sauberen Geschirrtuch gründlich ausdrücken. Den Brokkoli mit der Küchenmaschine pulsierend fein zerkleinern. Petersilie, Schnittlauch, Zitronenschale und Zitronensaft, Zwiebel und Knoblauch hinzugeben. Pulsierend zu einer feinen Masse verarbeiten in der keine größeren Stückchen der Zutaten mehr erkennbar sind. In eine große Schüssel füllen und mit Paniermehl, Ei, Chiliflocken, 2 TL Salz und reichlich frisch gemahlenem Pfeffer vermischen. Die Masse sollte gut zusammenhaften, wenn man ein Bällchen daraus formt. Mit einem Esslöffel als Dosierhilfe einzelne Bällchen formen (ca. 28 Stück à je ca. 20 g), auf ein Backblech legen und 20 Minuten kaltstellen. Unterdessen einen Topf ca. 5 cm hoch mit Öl füllen.

Mit Hilfe eines Frittier-Thermometers das Fett bei mittlerer Stufe auf 190 Grad erhitzen. Die Bällchen zu je ca. 9 Stück nacheinander 2-3 min goldbraun frittieren. Innen sollen sie noch leuchtend grün und gut durchgewärmt sein. Es ist wichtig, die Pfanne nicht zu überfüllen. Sonst sinkt die Fett-Temperatur und die Bällchen werden außen nicht knusprig.

Mit einem Schaumlöffel die Bällchen auf einen mit Küchenrolle ausgelegten Teller legen. Mit Salz bestreuen und sofort zusammen mit dem Dip servieren.

Episode zum Rezept:

Mehr Food-Clips:

Mollys foodblog