Mollys Foodblog: Blaubeer-Basilikumpüree

Das Rezept zur Folge "Mollys Babyparty"

Blaubeer-Basilikumpüree:

  • 340 Gramm Blaubeeren, frisch oder gefroren, aufgetaut
  • 2 Esslöffel Zucker 
  • 1/2 Bund frisches Basilikum
  • Himbeer-Rosmarin-Sirup:
  • 3 Tassen Zucker
  • 1/2 Pint Himbeeren, frisch oder gefroren, aufgetaut
  • 3 Zweige frischer Rosmarin

Getränke:

Mischgetränke wie Limonaden, Selters, Prosecco oder Sekt

Frische Kräuter, Beeren und Zitrusfrüchte als Garnierung nach Belieben

ür das Blaubeer-Basilikumpüree: Geben Sie die Heidelbeeren, Zucker, Basilikum und 1/4 bis 1/2 Tasse Wasser (je nach Bedarf) in die Karaffe eines Mixers. Pürieren, bis es glatt ist. Durch ein Sieb in ein Serviergefäß abseihen. In den Kühlschrank stellen, bis sie gebrauchsfertig sind, oder sofort servieren.

Für den Himbeer-Rosmarin-Sirup: 

Zucker, Himbeeren, Rosmarinzweige und 3 Tassen Wasser bei mittlerer Hitze in einen kleinen Topf geben. Zum Kochen bringen, dann auf kleiner Flamme kochen lassen. Kochen, bis die Himbeeren platzen, der Zucker sich auflöst und die Flüssigkeit hellrosa ist, etwa 15 Minuten. Vom Herd nehmen und durch ein Maschensieb in eine Schüssel oder einen großen Messbecher drücken. In ein Serviergefäß umfüllen und in den Kühlschrank stellen, bis sie kalt sind, etwa 1 Stunde.

Für die Getränke: 

Geben Sie das Blaubeer-Basilikumpüree oder den Himbeer-Rosmarin-Sirup in einen beliebigen Mixer. Nach Belieben mischen und anpassen. Mit Kräutern, Beeren oder Zitrusfrüchten garnieren.

Ausbeute: 12 bis 16 Portionen

Aktive Zeit: 20 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde 20 Minuten (einschließlich Kühlzeit)

Die Episode zum Rezept:

Mollys foodblog

Mehr Food-Clips: