Lecker! 5 Varianten Bruch-Schokolade

Hmmm, wir können es kaum erwarten!

Ihr liebt Süßes so sehr wie wir? Dann haben wir hier was ganz Besonderes für euch - auch zum Weiterverschenken!

Fünf Varianten für Bruch-Schokolade

1) Marshmallov Doppelkeks

- Milchschokolade, zerkleinerte Butterkekse, Mini-Marshmallows

2) Dark & Stormy

- dunkle Schokolade, kandierter Ingwer, Walnüsse, Meersalz

3) Matcha

- Matcha-Pulver, weiße Schokolade, Macadamia Nüsse, getrocknete Kirschen

4) Samoa

-  dunkle Schokolade, Kokosraspeln, Karamelldrops

5) Rudolph

-  weiße Schokolade, zimtige Kaubonbons

In einem Gefäß ein Wasserbad vorbereiten, die Schokolade darin schmelzen lassen und cremig rühren. Die Maße gleichmäßig auf Backpapier verteilen. Dann mit den jeweiligen Toppings bestreuen. Das ganze zwei Stunden kaltstellen. Dann in handliche Größen zerschneiden. Selbst essen oder in hübsche Verpackungen geben und so in kleine Geschenke verwandeln.

Für alle Schokoliebhaber!

Video: 5 Varianten Bruch-Schokolade